Bitcoin gelingt es nicht über $7.000 zu gelangen

Der Preis von Bitcoin [BTC] fällt gegen Ende des letzten Tages um mehr als 7%, da er die Unterstützung nicht über $7000 halten kann.

Der Wochenschlusskurs von Bitcoin lag bei etwa 6910 $, da der Preis von der Unterstützung weiter auf Testtiefs bei 6550 $ fiel. Die Schlusskerze – eine Sternschnuppe – war ebenfalls bearish. Gegenwärtig handelt der Preis auch unterhalb der Mittellinie zwischen der 50er- und 200er-Periode bei 6850 $.

Bitcoin-Kurs fällt erneut

Nichtsdestotrotz könnte die CME-Lücke ein kurzfristiger zinsbullischer Indikator sein, da die Händler versuchen könnten, sie wieder auf $7290 aufzufüllen. Auch auf täglicher Ebene wurde der Preis vom 50-Tage-EMA (Exponentiell Gleitender Durchschnitt) abgelehnt, der sich bei $7200 in Widerstand verwandelt hat.

Bitcoin geht rückläufig in Halbierung

Da noch weniger als ein Monat bis zur Halbierung verbleibt, ist dies das erste Mal, dass Bitcoin [BTC] mit rückläufigem Momentum in die Halbierung geht.

Der von J. Welles Wilder entwickelte Marktindikator Relative Strength Index (RSI), ein Momentum-Indikator, liegt unter 50 und steuert auf den überverkauften Bereich zu. In der Vergangenheit hatte dieser nahe der Halbierung (blaue und rote Punkte) des Kurses eine größere zinsbullische Neigung.

Darüber hinaus stärkt das aktuelle makroökonomische Umfeld mit der weltweiten Coronavirus-Krise das Argument für den Einsatz von Bitcoin grundlegend. Der wirtschaftliche Impuls durch die Regierungen und die Federal Reserve hat Gläubige veranlasst, die Dezentralisierung und die konstante Versorgung mit Bitcoin zu fördern.

In letzter Zeit hat die BTC jedoch eine stärkere Korrelation mit den Aktienmärkten gezeigt als mit sicheren Anlagen wie Gold.

Märkte, die sich nicht erholen können

Peter Brandt, ein erfahrener Händler und Chart-Analyst, twitterte ein rückläufiges Chart, als der Preis unter die Unterstützung brach, was das rückläufige „Kopf- und Schultermuster“ bestätigte. Er löschte jedoch bald den Tweet aufgrund des „unausstehlichen“ Verhaltens von Crypto Twitter. Der Inhalt des Tweets ist,

Es gibt ein altes Sprichwort im Handel.

Märkte, die sich nicht erholen werden, wenn sie alle Gründe haben, sich zu erholen, sind Märkte, die sich nicht erholen können.

Das Ziel der Unterbrechung der Unterstützung liegt bei etwa 5.900 bis 6.000 Dollar.

Wie viel Geld müssen Sie in Krypto-Währung investieren?

Wie viel Geld müssen Sie in Krypto-Währung investieren?

Die Kryptowährung erfreut sich von Tag zu Tag größerer Beliebtheit. Weltweit nutzen Kryptogeld-Investoren das Wissen, das sie auf diesem Handelsmarkt besitzen, um ein Vermögen zu verdienen. Einige wissen jedoch nicht, wie man den Handel mit Kryptogeld betreibt, möchten es aber gerne ausprobieren. Wenn Sie einer von ihnen sind, geht Ihnen wahrscheinlich die Millionen-Dollar-Frage durch den Kopf, wie viel Geld bei Bitcoin Evolution Sie brauchen, um damit zu beginnen, darin zu investieren. Die folgenden Informationen werden Sie aufklären, wenn Sie versuchen, in Kryptowährung zu investieren.

Geld bei Bitcoin Evolution

Wie hoch ist der zu investierende Mindestbetrag?

Dies ist eine Frage, die sich viele Menschen stellen. Sie ist in der Tat eine berechtigte Frage, da Sie wissen müssen, wo Sie Ihre Investitionsreise beginnen müssen. Im Grunde gibt es keinen Mindestbetrag, den Sie in Krypto-Währung investieren müssen. Normalerweise wird der Mindestbetrag von der Plattform bestimmt, auf der Sie Ihre Kryptowährung kaufen werden. Wenn Sie z.B. über Coinbase kaufen, kaufen Sie Bitcoin ab £2. Es ist jedoch nicht ratsam, einen so geringen Betrag zu investieren. Der Grund dafür, dass dies ein kleiner Betrag für eine Investition in Kryptowährung ist, liegt darin, dass die von Ihnen genutzte Tauschplattform Ihnen Gebühren für den Handel berechnet. Wenn Ihre Investition nicht groß genug ist, können sich diese Gebühren negativ auf sie auswirken. Aus diesem Grund ist es sehr ratsam, ein Minimum von etwa 42 £ zu investieren. Dies ist ein guter Anfang.
Der Betrag des Investitionskapitals, den Sie in Kryptowährung investieren sollten

Der Betrag Ihres Investitionskapitals, den Sie auf diesem Markt ausgeben sollten, sollte etwa 5% bis 35% betragen. Für einen Anfänger im Kryptowährungshandel werden 5% empfohlen, weil es sicher ist. Sie möchten keinen großen Teil Ihres Kapitals investieren, sind sich aber nicht sehr sicher, wie Sie sich durch das Handelsumfeld bewegen sollen. Ausgehend davon können 30 % riskant sein, wenn Sie neu im Kryptogeldhandel sind oder Sie sich nicht wohl dabei fühlen, einen großen Geldbetrag zu verlieren. Denken Sie daran, dass bei dieser Investition viel spekuliert wird, deshalb sollten Sie bei Ihren Entscheidungen vorsichtig sein. Menschen, die es sich leisten können, Geld zu verlieren und weiter zu investieren, können sogar bis zu 50% ihres Kapitals investieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Marktfaktoren verstehen, bevor Sie investieren, da sie einen enormen Beitrag zur Anzahl der Erträge leisten, die Sie erzielen werden.

Am Ende des Tages liegt die Entscheidung bei Ihnen

Bedenken Sie, dass NowLoan Investing in Cryptocurrency eine großartige Idee ist, wenn man bedenkt, welches Potenzial sie hat, um optimale finanzielle Erträge zu erzielen. Wenn Sie jedoch nicht genug Geld haben, um darin zu investieren, was sollten Sie tun? Dies sollte überhaupt kein Problem darstellen. Wenn Sie in den Kryptowährungsmarkt eintreten möchten und kein Geld haben, um darin zu investieren, können Sie bei NowLoan einen Kredit beantragen. Das Antragsverfahren ist schnell, sicher und geschützt. Sie haben Zugang zu kurzfristigen Darlehen und Zahltagskrediten, um Ihren Investitionsprozess bei Bitcoin Evolution einfach zu gestalten. Außerdem ist es möglich, bei NowLoan einen Bürgschaftskredit zu erhalten. Sie können einen Kredit von £100-£5000 aufnehmen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Antrag bei NowLoan zu stellen und mit möglichen Kreditgebern verbunden zu sein, um Ihre Kryptowährungsinvestition Wirklichkeit werden zu lassen.