Le taux de hachage de Bitcoin atteint un nouveau record historique (encore une fois): hausse des prix à venir?

Le prix du Bitcoin a du mal à monter le niveau de résistance de 12000 $ pendant environ trois semaines depuis son dépassement de 10000 $ le 27 juillet. Cependant, alors que la pression en dessous du niveau de 12 000 $ a continué de monter, son taux de hachage moyen sur sept jours a atteint un nouveau niveau record.

En effet, citant des données de Blockchian.com, CoinTelegraph a rapporté qu’au 15 août, le taux de hachage moyen de Bitcoin Era sur sept jours atteignait 129,075 TeraHash / seconde (TH / s). Le précédent record de 126,91 TH / s a ​​été atteint le 29 juillet.

Le public le plus diversifié à ce jour au FMLS 2020 – Où la finance rencontre l’innovation

Une hausse du taux de hachage pourrait indiquer une hausse prochaine du prix du BTC
Le taux de hachage est une mesure de la puissance de calcul utilisée sur une blockchain à un moment donné. Bien qu’il n’y ait pas de corrélation directe entre le taux de hachage d’un réseau et le prix de sa crypto-monnaie, certains analystes estiment qu’une hausse du taux de hachage indique une hausse du prix à venir.

En effet, une augmentation du taux de hachage peut signifier un afflux de nouveaux mineurs, ou du moins, plus d’équipement minier sur le réseau Bitcoin, probablement parce que les mineurs pensent qu’ils peuvent faire des bénéfices.

Un taux de hachage plus élevé pourrait également suggérer que les mineurs existants ont davantage confiance dans la rentabilité d’un actif. En d’autres termes, les entités qui dépensent de l’argent et des ressources pour mettre le pouvoir de hachage dans le réseau estiment que leurs efforts seront rentables et, par conséquent, continuent de dépenser.

Par exemple, plus tôt cette année, Jeremy Britton, directeur financier de Boston Trading Co., a expliqué à Finance Magnates que l’augmentation des coûts miniers sur le réseau Bitcoin signifiait que les mineurs conserveraient leurs pièces jusqu’à ce que des niveaux de prix plus élevés soient atteints, augmentant ainsi le Bitcoin. prix «plancher».

Jeremy Britton, directeur financier de Boston Trading Co.

«Comme pour l’extraction de toute ressource rare (par exemple, l’argent ou l’or), si l’extraction devient plus difficile ou plus chère, le prix de l’actif sous-jacent augmentera», a-t-il déclaré.

Avant la réduction de moitié de mai, Britton a expliqué qu’il en coûtait environ 3000 $ «rien qu’en électricité pour extraire un seul bitcoin (malgré le coût du matériel et de l’accès Internet). C’est pourquoi, lorsque BTC s’est „ écrasé “ plus tôt en 2019, le prix n’est pas descendu en dessous de 3000 $; les mineurs ne souhaitaient pas vendre à perte. »

Maintenant que la réduction de moitié a eu lieu, cependant, «le prix pour extraire un seul bitcoin [a augmenté] à un minimum de 6000 $. Quel que soit le nouveau plafond, le plancher sera de 6 000 dollars, car les mineurs refuseront de vendre pour perte. »

TikTok could threaten the security of your Bitcoin address

When it comes to telephone applications, security concerns have been a constant in recent years. Especially as the amount of data they collect from us becomes more and more public. For this reason, it is important to know what kind of information our applications can access. This is especially important now that it has become known that TikTok could threaten the security of our Bitcoin addresses.

TikTok brings millions of people into the Bitcoin world since December

Security in the digital age
Where you are, who you are with, what time you moved, what series you like, who is your favorite singer, what you ate yesterday and even how many steps you took this week. These are just some of the data that our electronic equipment collects daily.

At all times, as long as we have a cell phone with us, our information is being transmitted to the world’s leading technology companies.

What do these companies do with our information? Essentially, they improve the products they offer us by providing us with customized advertising, tailored recommendations, and products that may be of interest to us. These range from playlists with customised recommendations on Spotify, to books we’ll like on Amazon.

However, as technology advances, this permanent „mining“ of data, and extreme customisation on the web, is developing a darker side. Especially when our personal information is used by malicious actors, to try to manipulate, misinform and even extort us.

With cases as serious as Cambridge Analytica and the manipulation of voters in the US presidential elections. Using personal data of voters obtained through Facebook. Even the threat TikTok seems to pose to our security and that of our Bitcoins.

Bitcoin Security: Protect your crypto currencies with our tips

TikTok and Bitcoin: A threat to our cyber security?
In the case of TikTok, an application owned by the Chinese company ByteDance, concern for the privacy of its users has always been present. On more than one occasion, the application has been accused of being a mechanism of the Chinese government to obtain personal information from users. Whether they are Chinese citizens or citizens of other countries.

This concern reached the point where the U.S. Army prohibited its personnel from installing TikTok on their cell phones. Fearing that the application would be used to get sensitive information into the hands of China’s intelligence services.

But now, a new concern hangs over TikTok users, and especially those with Bitcoin addresses. It has been reported that, even if not given these permissions, TikTok has the ability to view the information we copy on the clipboard of our phones.

This discovery has been made thanks to a feature included in iOS 14, the new version of Apple’s operating system. It has revealed that dozens of applications have access to our clipboard even if we don’t want them to. Thus obtaining all the data we copy from our cell phone.

In the case of TikTok, due to the privacy issues that already existed, and the habit of many users to copy information such as their Bitcoin address and wallet login data to their clipboard. This discovery has been an important wake-up call, so that crypto-currency holders are careful about the applications they download. Making this our Tip of the Day here at CryptTrend.

BITCOIN STÜRZT BEI DER HALBIERUNG VON FOMO IN DIE TIEFE: WIE GEHT ES NUN WEITER?

  • Der Bitcoin-Preis fiel um bis zu 19,33 Prozent, Tage nachdem er ein halbiertes Hoch von über 10.000 Dollar erreicht hatte.
  • Am Tag der dritten Angebotssatzsenkung behielten die Händler ihre Verkaufsverzerrung bei, wodurch der Preis auf 8.185 $ sank.
  • Mit der Halbierung der Erzählung im Hintergrund landet Bitcoin in einer unberechenbaren Handelszone, mit einer Marktvorliebe für Bären.

Der Aufwärtsrallye von Bitcoin Profit gingen Tage vor der am meisten erwarteten technischen Verbesserung, die den täglichen Angebotssatz halbierte, die Treibstoffvorräte aus.

Die Benchmark-Krypto-Währung fiel am Wochenende um bis zu 19,33 Prozent von ihrem lokalen Höchststand von 10.100 US-Dollar. Sie setzte ihren Absturz am Montag, dem Tag der dritten „Halbierung“, fort und fiel um bis zu 6,23 Prozent auf 8.185 Dollar, was auf die kurzfristige Verkaufsverzerrung der Händler hindeutet, die Gewinne aus den unerbittlichen Aufwärtsbewegungen der Bitcoin über zwei Monate zu ziehen.

Richard Rosenblum, der Mitbegründer des Krypto-Marktmachers GSR Markets, sagte Bloomberg, dass er für den Bitcoin-Markt im Mai mit einer steigenden Volatilität rechnet. Er zitierte eine Reihe von Katalysatoren, die den Markt höchst unberechenbar machen könnten, darunter die neuartige Coronavirus-Pandemie und Konjunkturpakete.

„Das rekordverdächtige offene Interesse für Futures und Optionen an mehreren Börsen trägt dazu bei“, fügte Rosenblum hinzu. „Der Markt befindet sich in einem Zustand der Informations- und Positionsüberlastung, was das Potential für volatile Bewegungen verschärft.

Grafiken auf Bitcoin Profit analysieren

BITCOIN-ERZÄHLVERSCHIEBUNGEN

Die jüngsten Rückgänge haben Bitcoin nicht davon abgehalten, eine positive Voreingenommenheit beizubehalten. Die Krypto-Währung ist im Vergleich zum bisherigen Jahresverlauf um mehr als 20 Prozent gestiegen, wobei ihre Rallye von einer Reihe bullischer Katalysatoren angetrieben wird. Dazu gehören die Halbierung und die Stimulierungsmaßnahmen der Zentralbanken.

Da die Halbierung nun im Rückblick zu sehen ist, bleibt den Händlern nur noch eine einzige zinsbullische Erzählung: Inflation. Die US-Notenbank hat ihre Politik des Gelddruckens verschärft, um der Wirtschaft des Landes zu helfen, eine durch den Lockdown verursachte Rezession zu überstehen. Die Kapitalspritze von 3 Billionen Dollar hat die Preise aller betroffenen Märkte, einschließlich des S&P 500, Gold und sogar Bitcoin, in die Höhe getrieben.

Doch die Aussichten auf eine weltweite Markterholung scheinen nach Ansicht vieler führender Analysten weit hergeholt. Doug Ramsey, der Chief Investment Officer der Leuthold-Gruppe, sagte in dieser Woche voraus, dass der US-Benchmark S&P 500 einen Absturz von 32 Prozent erleiden könnte, da die Unternehmensgewinne der Firmen mit niedrigerer Marktkapitalisierung und die Arbeitsplatzzahlen ungünstig seien.

Bitcoin, das den S&P 500 inmitten der Coronavirus-Pandemie verfolgt hat, riskiert einen ähnlichen Abschwung. Die Halbierung hat dazu beigetragen, dass die Krypto-Währung einen neuen lokalen Höchststand von über 10.000 Dollar erreicht hat. Ein Rückgang des S&P 500 könnte jedoch dazu führen, dass Anleger ihre Bitcoin-Gewinne einlösen, um ihre Portfolioverluste zu decken.

TECHNISCHER RÜCKZUG

Unterdessen weist die technische Erzählung von bitcoin auch auf eine tiefere Korrektur nach unten hin, die noch vor uns liegt.

Die Krypto-Währung testete zuletzt zum achten Mal seit 2017 ihren langfristigen absteigenden Trendlinienwiderstand. Und es gelang ihr erneut nicht, ihn als Unterstützung aufrechtzuerhalten, was darauf hindeutet, dass Händler nicht in der Lage sind, eine Ausbruchsverzerrung über diesem Niveau zu etablieren. Das hat die Möglichkeit einer ausgedehnten Abwärtsbewegung erhöht.

Vorerst hält die Bitcoin die Unterstützung bei ihrem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt, mit einer Sicht in Richtung $7.400-7.500 für einen Aufschwung.

In der Zwischenzeit könnte ein Durchbrechen der aufsteigenden Trendlinie Bitcoin in der Nähe von $10.500 landen – ein weiterer harter Widerstand.

Bitcoin ist ein digitaler Vermögenswert, sagt Chinas Zwischenvolksgericht

Schanghais Volksgerichtshof Nr. 1 hat laut Baidu’s Nachrichten am 6. Mai öffentlich einen Einspruch gegen einen Streit um Schadenersatz für Schäden an Bitcoins ausländischem Eigentum angekündigt.

Die Ergebnisse des zweiten Gerichtsverfahrens zeigten, dass Bitcoin ein digitaler Vermögenswert ist und gesetzlich geschützt werden sollte. Jede Bitmünze, die mit illegalen Mitteln erworben wurde, muss zurückgegeben oder mit einem Rabatt entschädigt werden, hieß es in den lokalen Nachrichten.

Chinas Entscheidung, Bitcoin wieder zu einem Vermögenswert zu machen, sei ein „wichtiger Meilenstein“, so der Investor
Alles begann mit einem Raubüberfall
Dem Bericht zufolge wurde ein internationales Ehepaar in Shanghai, Pete und Xiaoli Wang, im Jahr 2018 von vier Personen in ihrer Wohnung ausgeraubt. Die Diebe zwangen das Ehepaar, ihre Kryptos auf die Konten des Angreifers zu übertragen. sagte der Reporter:

„Diese vier benutzten Methoden, um die Mobiltelefone des Paares zu kontrollieren, ihre Freiheit einzuschränken, sie zu verprügeln und zu bedrohen und sie zu zwingen, alle 18,88 Bitcoins und

  1. maßgeblich beteiligt war
  2. kanadisches gericht: vorwurf an ico-herausgeber
  3. a1 telekom austria akzeptiert bitcoin-zahlungen
  4. artikel: coinbase akquiriert neutrino
  5. cryptocurrency zcash repeatedly
  6. „erster exchange token mit japanischem siegel“
  7. „binance kündigt stable-coin-projekt venus an“
  8. kritische einschätzung
  9. krypto-markt: coronavirus infiziert bitcoin (btc)
  10. überführung in krypto-sphären
  11. „sec verhängt geldstrafe für etherdelta-gründer“

6466 Skycoins, die sie besitzen, zu transferieren.

Während der ersten Gerichtsverhandlung drückte die Vierergruppe ihre Bereitschaft aus, die von Pete und Xiaoli Wang erhaltenen Bitcoin und Skycoin zurückzugeben. Das Gericht verurteilte die Diebe zu sechs bis 15 Tagen bis acht Monaten Gefängnis wegen des Verbrechens der illegalen Inhaftierung.

Als die Regierungen uns Bitcoin abzogen, wie sie es mit dem Gold taten

Das Gericht entschied auch, ob die schuldigen Parteien nicht dasselbe Kryptomoney zurückgeben konnten, sondern die Landeswährung zum gleichen Preis wie BTC und Skycoin ab dem 12. Juni 2018 zurückgeben sollten.

Es ist nicht so einfach
Alle vier weigerten sich jedoch, die Entscheidung zu akzeptieren. Sie legten gegen das Urteil Berufung ein:

„Das derzeitige chinesische Recht erkennt die Eigentumsattribute von Bitcoin und Skycoin nicht an und betrachtet Bitcoin und Skycoin nicht als Objekte oder Eigentum im rechtlichen Sinne Chinas. Daher haben Pete und Wang Xiaoli kein Recht, die Rückgabe der Eigentumsrechte zu fordern.

Ehemaliger Präsident der Bank von China sagt: Digitaler Yuan kann Bargeld ersetzen
Nach fast 2 Jahren des Kampfes vor Gericht gab das Paar schließlich auf, die Skycoin zurückzubekommen. Sie bestanden jedoch weiterhin darauf, dass das Gericht die Rückgabe ihrer Bitcoin anordnet. Schließlich ordnete das Gericht an, den vier Dieben die 18,88 BTC des Paares zurückzugeben.

Wie Cointelegraph bereits früher berichtete, gab es in der Vergangenheit ähnliche Streitigkeiten in China. Das chinesische Gericht in Hangzhou traf die gleiche Entscheidung und erkannte Bitcoin als virtuelles Eigentum an.

Ethereum auf dem richtigen Weg, um im dritten Quartal 2020 eine Beteiligung anzubieten

Der Proof-of-Beteiligung Aspekt der mit Spannung erwarteten Astraleum 2.0 Netzwerk – Upgrade konnte bereits im Juli 2020 nach Ben Edgington von Teku-einem Eth 2.0 – Client betreiber , die unter Spannung stehen am Ethereal Virtuelle Summit heute gesprochen.

„Beacon ist der Anfang der Straße. Es ist eine Proof-of-Stake- Kette, die sich selbst trägt. Es könnte in Wochen bis Monaten eintreffen… Aber ich bin zu 80 bis 90 Prozent davon überzeugt, dass es im dritten Quartal live gehen wird “, sagte Edgington in einem von Evan Van Ness moderierten Gruppenpanel von Week in Ethereum News.

Beacon ist der wichtigste Meilenstein in Phase 0 der Ethereum 2.0-Roadmap

Beacon wird die Hauptkette von Ethereum 2.0 sein und mit einem Proof-of-Stake- Konsensmechanismus arbeiten. Das bedeutet, dass Benutzer zur Sicherung des Bitcoin Era Netzwerks beitragen können, indem sie ihre Münzen auf Ethereum 2.0 stecken (ihre Münzen sperren) und im Gegenzug regelmäßige Auszahlungen in Bezug auf den gesetzten Betrag erhalten.

Wie Will Villanueva, der ebenfalls bei Ethereal spricht, erklärte, ist Phase 1 der nächste Meilenstein in der Roadmap von Ethereum 2.0. Dazu müssen Sharding implementiert und 64 Shards mit einer Datenkapazität von jeweils 500 KB erstellt werden. In einigen Kontexten liegen die Blöcke in der aktuellen einzelnen Ethereum-Kette bei etwa 25 kb. Dadurch können viel mehr Transaktionen im Netzwerk verarbeitet werden.

Bitcoin

In Phase 1.5 wird Eth 1.0 mit Eth 2.0 zusammengeführt – und die aktuelle Ethereum-Blockchain wird zu einem der Shards im neu gebildeten 64-Shard-Ethereum 2.0

In Phase 2.0 beginnen die verschiedenen Anwendungen und Netzwerke in der Eth 2.0-Kette zu kommunizieren. Laut Villaneuva könnten diese Anwendungen von Natur aus sehr unterschiedlich sein und beispielsweise Waage, UTXO-Blockchains (wie Bitcoin) und die alte Kette Eth 1.0 enthalten.

Und wie Edgington die Zuschauer in seinem ätherischen Vortrag erinnerte, beginnt hier die eigentliche Schwierigkeit mit Eth 2.0. Edgington sagte: „Interoperabilität ist viel schwieriger als Testnetze für einzelne Clients. Diese Multi-Client-Testnetze decken alle möglichen aufregenden kleinen Inkonsistenzen auf, die die Dinge zerstören. “

Je früher Eth 2.0 anfangen kann, Dinge zu brechen, desto schneller kann es Fortschritte machen.

Ein ruhiges MATIC inszeniert ein Wild Bull Run-Szenario. Hier ist der Grund

MATIC tendiert seitwärts, nachdem es Mitte März seinen Tiefpunkt erreicht hat.

Der unterdurchschnittliche Token flirtet dennoch mit dem wichtigsten Widerstandsbereich, um einen Ausbruch zu verfolgen.

Günstige Fundamentaldaten deuten auf ein kurzfristiges zinsbullisches Szenario für die Kryptowährung hin

Matic, eine Kryptowährung, die im vergangenen Jahr einen gewaltigen Pump-and-Dump-Prozess durchlaufen hat, konnte ihre Aufwärtsdynamik im Jahr 2020 nicht wiederbeleben. Der Low-Cap-Token erreichte Mitte März seinen Tiefpunkt bei 154 Sats, nachdem ein durch Coronavirus ausgelöster Panikverkauf den gesamten Bitcoin Code Kryptowährungsmarkt um 55 Prozent zum Absturz gebracht hatte. Während sich die Top-Assets später eindrucksvoll erholten, konnte sich MATIC nur auf 192 Sats erholen – um rund 24,68 Prozent.

Wie in der obigen Tabelle gezeigt, stimmt das 192-Sats-Niveau mit konvergierenden Widerstandsniveaus überein, die aus zwei verschiedenen Fibonacci-Retracement-Niveaus entnommen wurden. Das erste Widerstandsniveau – von 195 Sats – entspricht dem 78,6% -Niveau des ersten Retracement-Diagramms, während das zweite Niveau – von 193 Sats – mit dem 23,6-Niveau des zweiten Retracement-Diagramms übereinstimmt.

MATIC versucht, über dem Sats-Bereich von 192 bis 195 zu schließen, um einen Breakout-Trend zu bestätigen. Und Händler könnten die Preise über den Bereich bewegen, wenn sich der Markt auf ein bevorstehendes zinsbullisches Ereignis vorbereitet.

Geld bei Bitcoin Evolution

Matic Team gibt 100% Einsatz bekannt

Das MATIC-Team gab Anfang April bekannt, dass es 100 Prozent seiner 1,2 Milliarden freigeschalteten Token für den Einsatz bereitstellen wird. Darüber hinaus werden die Token durch eine Reihe von Initiativen, darunter Dapp-Werbeaktionen, Investitionen, Zuschüsse und Matic Mitra, zu einem Instrument zum Wachstum des MATIC-Ökosystems.

„89% der am 26. April 2020 freigeschalteten Token dürfen NICHT auf den Markt gebracht werden“, heißt es im offiziellen Blogbeitrag des Projekts. „Nur ~ 1,3% des Gesamtangebots, die Advisory Token (133.000.000), werden tatsächlich verteilt. Von diesen haben sich unsere Berater verpflichtet, mindestens 50% der zu setzenden Token freiwillig einzusetzen. “

Da das Entwicklungsteam ein Rettungspaket erhält, um das MATIC-Netzwerk zu verbessern und auszubauen, könnte der Angebotsschock den Token zumindest mittelfristig knapper machen. Dies könnte Händler dazu veranlassen, MATIC-Token zu ihrem derzeit günstigeren Preis zu sammeln, was sie bald über den Sats-Bereich von 192 bis 195 führen würde.

$ MATIC Scheint sich hier irgendwann für eine andere Pumpe anzusammeln. pic.twitter.com/C8E1YHYfFb

– Handelstank (@TradingTank) 13. April 2020

Aufwärtsziele

Sollten sich die Fundamentaldaten ändern, würde der MATIC-Preis über dem Sats-Bereich von 192-195 schließen. Dieser Schritt würde das Ziel der Bullen auf den Bereich verschieben, der bis Oktober 2019 mit 212 Sats und 38,2% Fibonacci-Niveau des zweiten Graphen bei 217 Sats definiert ist. Es könnte Händlern eine anständige Gelegenheit bieten, eine Long-Position zu platzieren.

Bitcoin gelingt es nicht über $7.000 zu gelangen

Der Preis von Bitcoin [BTC] fällt gegen Ende des letzten Tages um mehr als 7%, da er die Unterstützung nicht über $7000 halten kann.

Der Wochenschlusskurs von Bitcoin lag bei etwa 6910 $, da der Preis von der Unterstützung weiter auf Testtiefs bei 6550 $ fiel. Die Schlusskerze – eine Sternschnuppe – war ebenfalls bearish. Gegenwärtig handelt der Preis auch unterhalb der Mittellinie zwischen der 50er- und 200er-Periode bei 6850 $.

Bitcoin-Kurs fällt erneut

Nichtsdestotrotz könnte die CME-Lücke ein kurzfristiger zinsbullischer Indikator sein, da die Händler versuchen könnten, sie wieder auf $7290 aufzufüllen. Auch auf täglicher Ebene wurde der Preis vom 50-Tage-EMA (Exponentiell Gleitender Durchschnitt) abgelehnt, der sich bei $7200 in Widerstand verwandelt hat.

Bitcoin geht rückläufig in Halbierung

Da noch weniger als ein Monat bis zur Halbierung verbleibt, ist dies das erste Mal, dass Bitcoin [BTC] mit rückläufigem Momentum in die Halbierung geht.

Der von J. Welles Wilder entwickelte Marktindikator Relative Strength Index (RSI), ein Momentum-Indikator, liegt unter 50 und steuert auf den überverkauften Bereich zu. In der Vergangenheit hatte dieser nahe der Halbierung (blaue und rote Punkte) des Kurses eine größere zinsbullische Neigung.

Darüber hinaus stärkt das aktuelle makroökonomische Umfeld mit der weltweiten Coronavirus-Krise das Argument für den Einsatz von Bitcoin grundlegend. Der wirtschaftliche Impuls durch die Regierungen und die Federal Reserve hat Gläubige veranlasst, die Dezentralisierung und die konstante Versorgung mit Bitcoin zu fördern.

In letzter Zeit hat die BTC jedoch eine stärkere Korrelation mit den Aktienmärkten gezeigt als mit sicheren Anlagen wie Gold.

Märkte, die sich nicht erholen können

Peter Brandt, ein erfahrener Händler und Chart-Analyst, twitterte ein rückläufiges Chart, als der Preis unter die Unterstützung brach, was das rückläufige „Kopf- und Schultermuster“ bestätigte. Er löschte jedoch bald den Tweet aufgrund des „unausstehlichen“ Verhaltens von Crypto Twitter. Der Inhalt des Tweets ist,

Es gibt ein altes Sprichwort im Handel.

Märkte, die sich nicht erholen werden, wenn sie alle Gründe haben, sich zu erholen, sind Märkte, die sich nicht erholen können.

Das Ziel der Unterbrechung der Unterstützung liegt bei etwa 5.900 bis 6.000 Dollar.

Wie viel Geld müssen Sie in Krypto-Währung investieren?

Wie viel Geld müssen Sie in Krypto-Währung investieren?

Die Kryptowährung erfreut sich von Tag zu Tag größerer Beliebtheit. Weltweit nutzen Kryptogeld-Investoren das Wissen, das sie auf diesem Handelsmarkt besitzen, um ein Vermögen zu verdienen. Einige wissen jedoch nicht, wie man den Handel mit Kryptogeld betreibt, möchten es aber gerne ausprobieren. Wenn Sie einer von ihnen sind, geht Ihnen wahrscheinlich die Millionen-Dollar-Frage durch den Kopf, wie viel Geld bei Bitcoin Evolution Sie brauchen, um damit zu beginnen, darin zu investieren. Die folgenden Informationen werden Sie aufklären, wenn Sie versuchen, in Kryptowährung zu investieren.

Geld bei Bitcoin Evolution

Wie hoch ist der zu investierende Mindestbetrag?

Dies ist eine Frage, die sich viele Menschen stellen. Sie ist in der Tat eine berechtigte Frage, da Sie wissen müssen, wo Sie Ihre Investitionsreise beginnen müssen. Im Grunde gibt es keinen Mindestbetrag, den Sie in Krypto-Währung investieren müssen. Normalerweise wird der Mindestbetrag von der Plattform bestimmt, auf der Sie Ihre Kryptowährung kaufen werden. Wenn Sie z.B. über Coinbase kaufen, kaufen Sie Bitcoin ab £2. Es ist jedoch nicht ratsam, einen so geringen Betrag zu investieren. Der Grund dafür, dass dies ein kleiner Betrag für eine Investition in Kryptowährung ist, liegt darin, dass die von Ihnen genutzte Tauschplattform Ihnen Gebühren für den Handel berechnet. Wenn Ihre Investition nicht groß genug ist, können sich diese Gebühren negativ auf sie auswirken. Aus diesem Grund ist es sehr ratsam, ein Minimum von etwa 42 £ zu investieren. Dies ist ein guter Anfang.
Der Betrag des Investitionskapitals, den Sie in Kryptowährung investieren sollten

Der Betrag Ihres Investitionskapitals, den Sie auf diesem Markt ausgeben sollten, sollte etwa 5% bis 35% betragen. Für einen Anfänger im Kryptowährungshandel werden 5% empfohlen, weil es sicher ist. Sie möchten keinen großen Teil Ihres Kapitals investieren, sind sich aber nicht sehr sicher, wie Sie sich durch das Handelsumfeld bewegen sollen. Ausgehend davon können 30 % riskant sein, wenn Sie neu im Kryptogeldhandel sind oder Sie sich nicht wohl dabei fühlen, einen großen Geldbetrag zu verlieren. Denken Sie daran, dass bei dieser Investition viel spekuliert wird, deshalb sollten Sie bei Ihren Entscheidungen vorsichtig sein. Menschen, die es sich leisten können, Geld zu verlieren und weiter zu investieren, können sogar bis zu 50% ihres Kapitals investieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Marktfaktoren verstehen, bevor Sie investieren, da sie einen enormen Beitrag zur Anzahl der Erträge leisten, die Sie erzielen werden.

Am Ende des Tages liegt die Entscheidung bei Ihnen

Bedenken Sie, dass NowLoan Investing in Cryptocurrency eine großartige Idee ist, wenn man bedenkt, welches Potenzial sie hat, um optimale finanzielle Erträge zu erzielen. Wenn Sie jedoch nicht genug Geld haben, um darin zu investieren, was sollten Sie tun? Dies sollte überhaupt kein Problem darstellen. Wenn Sie in den Kryptowährungsmarkt eintreten möchten und kein Geld haben, um darin zu investieren, können Sie bei NowLoan einen Kredit beantragen. Das Antragsverfahren ist schnell, sicher und geschützt. Sie haben Zugang zu kurzfristigen Darlehen und Zahltagskrediten, um Ihren Investitionsprozess bei Bitcoin Evolution einfach zu gestalten. Außerdem ist es möglich, bei NowLoan einen Bürgschaftskredit zu erhalten. Sie können einen Kredit von £100-£5000 aufnehmen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Antrag bei NowLoan zu stellen und mit möglichen Kreditgebern verbunden zu sein, um Ihre Kryptowährungsinvestition Wirklichkeit werden zu lassen.

QLC Chain erweitert seine Bitcoin Trader Dienstleistungen auf die indonesischen und singapurischen Telekommunikationsmärkte

QLC Chain, ein dezentraler Network as a Service (NaaS)-Anbieter, hat angekündigt, dass alle Mobilfunkanbieter in Singapur und Indonesien einen „Top-up“-Support erhalten werden.

Mobilfunkteilnehmer der Telekommunikationsnetzbetreiber Singtel, Starhub, M1, Axis, Indosat, Telkomsel und Tri können bei der Verwendung von QLC-Token mobile Minuten zu einem vergünstigten Tarif aufladen.

QLC Chain erwartet, dass der Support für diese neuen Bitcoin Trader Netzwerke bis Ende Dezember 2019 in sein Q-Wallet integriert wird

Zusätzlich zu den 1,4 Milliarden Mobilfunkkunden, die in China bedient werden, strebt Bitcoin Trader an, seine Präsenz in den Bitcoin Trader Märkten Südostasiens, Singapurs und Indonesiens mit rund 200 Millionen Einwohnern weiter auszubauen.

Das Aufladen über die Q-Wallet-Anwendung bietet indonesischen und singapurischen Mobilfunkteilnehmern, die QLC-Token zur Bezahlung verwenden, einen Rabatt von 5%. Darüber hinaus können QLC Chain-Anwender „sich die Mühe machen, zu jedem FIAT-Zahlungsportal eines Drittanbieters zu gelangen“, indem sie die In-App-OTC-Handelsplattform nutzen, um mit mehr als 1.000 Kryptowährungen zu handeln.

Wenn ein Benutzer seinen Mobilfunkplan durch eine Aufladung auflädt, stellt Q-Wallet eine Kommunikationskostenquittung aus, die QGAS als Kraftstoff-Token zur Erstellung der Rechnung verwendet.

Bitcoin

QGAS wird im Prozess der Rechnungserstellung verbrannt

QLC Chain besagt, dass die Daten der Kommunikationsaufzeichnungen als digitale Assets einer Person gelten. Die in der Blockchain aufgezeichneten Daten umfassen den Aufladewert, den bezahlten QLC-Betrag, die Zahlungszeit und den Transaktionshash (txid) des verbrauchten QGAS.

Für die Zukunft plant QLC Chain die Implementierung der indonesischen Sprachunterstützung in das Q-Wallet. Mit der Einführung des Q-Wallet Updates will QLC Chain eine Werbekampagne koordinieren, die auch Bounties beinhaltet.